Training

Sie wollen Ihre neuen Mitarbeiter schulen oder Ihr gesamtes Team über Neuerungen bei regulatorischen Anforderungen für die Produktinformation informieren?

Gern biete ich Ihnen eine In-house Schulung oder einen Workshop zu einem von Ihnen gewählten Thema an, zum Beispiel:

  • Globale Labeling-Konzepte und ‑Prozesse
  • Erstellen implementierbarer Company Core Data Sheets
  • Umsetzung medizinische Inhalte in verständliche Produktinformationstexte
  • Voraussetzungen für die weltweite Harmonisierung von Produktinformationen
  • Regulatorische Anforderungen für die EU Summary of Product Characteristics
  • Regulatorische Anforderungen für die EU Packungsbeilage

Wenn Sie sich diese oder andere Inhalte aus dem Bereich Labeling für Ihr Training vorstellen, fragen Sie nach meinem Angebot!

In-house Trainings und Workshops können ganz nach den Wünschen des Kunden gestaltet werden. Üblicherweise bestehen sie aus einer Serie von Präsentationen, an die sich eine ausführliche Diskussion mit den Teilnehmern anschließt. Je nach Themenumfang und der vom Kunden gewünschten Intensität der Diskussion sind ein-oder mehrtägige Veranstaltungen möglich.

Trainings und Workshops richten sich zumeist an Teilnehmer aus den Fachbereichen Regulatory Affairs, Labeling, Pharmakovigilanz, Medical/Clinical Affairs und Rechtsabteilung. Die Anzahl der Teilnehmer ist nicht limitiert und hat keinen Einfluss auf die Preiskalkulation.